Hintergrundverlauf-1 PFD Zittau

Projekte, wie geht's euch? - Emil e.V.

(Kommentare: 0)

Projekte, wie geht's euch? - Emil e.V.

Robert Knothe vom Emil e.V. antwortet auf unsere Fragen zur Corona-Krise:

Wir wollen in diesem Jahr einen Offenen Proberaum im Emil einrichten. Natürlich ist auch an uns die Corona-Krise nicht spurlos vorbei gegangen. Als soziokulturelles Projekt, dessen Hauptziel die Vernetzung und der Aufbau persönlicher Kontakte zwischen Menschen ist, steht es konträr zu den derzeitigen Verordnungen der sächsischen Landesregierung. Der Start unseres Projektes war ursprünglich für den 1. Mai geplant. Durch die Unsicherheiten und rechtlichen Verordnungen war ein Projektstart zu diesem Zeitpunkt nicht möglich. Wir planen derzeit mit einem neuen Öffnungstermin im Juli. Größtes Problem ist für uns die fehlende Sicherheit, sogar in der kurzfristigen Planung (wenige Wochen) aufgrund der dynamischen Änderungen in den politischen, gesetzlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen.

Finanzielle Probleme sind für unser Projekt glücklicherweise bis dato keine entstanden. Für den Emil e.V. sieht das natürlich anders aus, da der Verein sich weitestgehend über Einnahmen aus Veranstaltungen finanziert.

Sorgen bereiten uns die Hygieneauflagen die wir für unser Projekt umsetzen müssen. Wir hoffen, dass die Einschränkungen nicht das Interesse bei den Teilnehmern negativ beeinflusst bzw. wir dadurch das eigentliche Projektziel verfehlen. Wir planen deshalb den Proberaum zu öffnen aber zunächst nur mäßig zu bewerben, damit wir bei großer Nachfrage niemanden weg schicken müssen. Sobald es die gesetzlichen Rahmenbedingungen zulassen, möchten wir dann voll durchstarten, mit entsprechender Werbeoffensive und Eröffnungsfeier.

Schön ist, dass die Zusammenarbeit mit Behörden, Verwaltung, der Hillerschen Villa und der PfD unkompliziert, auch unter den derzeitigen Bedingungen, verläuft. Dafür ein Dankeschön an euch!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.

Wer mehr erfahren oder sich beteiligen möchte, ist herzlich willkommen!


Wer fördert die PFD Stadt Zittau?


Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.